Andisiwe

Chor Leader

Hallo, ich bin die Andisiwe Mbunje Gaqa, geboren in Ostkap. Ich erinnere mich noch gut daran, als ich das erste Mal mit meiner Mutter nach Kapstadt kam, als sie auf der Suche nach einem Job war… so jung wie ich auch war, kann ich mich noch sehr gut daran erinnern, wie ich erzogen wurde. Nun, sie fand einen aber sie hörte nie auf sich zu bemühen. Ich ging umher und verkaufte in der Township Hühnerfüße und Gemüse. So bin ich aufgewachsen. Biologisch gesehen habe ich zwei Schwestern, aber weil meine Mutter so entgegenkommend und großzügig ist, haben wir am Ende zehn weitere Kinder aus unserer Familie unter einem Dach, die sich Betten und Kleidung teilen. Es gab keine Privatsphäre, wie auch immer, wir waren tatsächlich überfüllt. Fast alle meine Tanten setzten ihre Kinder beim Haus meiner Mutter ab, deshalb wuchs ich auf und bezeichnete meine Cousins als meine Brüder und Cousinen als meine Schwestern.
Selbst jetzt habe ich zwei Adoptivkinder, einen Sohn und eine Tochter, also habe ich insgesamt vier Kinder, und um ehrlich zu sein, kann ich sie mir nicht leisten, ja ich möchte helfen, aber ich fühle den Druck. Dennoch habe ich die Leidenschaft und Liebe für das, was ich tue. Das helfen, Kinder zum Lächeln zu bringen und ihnen auf halbem Weg zu ihren Träumen zu begegnen.
Ich habe 2008 an der New Africa Academy Darstellende Kunst studiert, was mich zu einem professionellen Schauspieler macht. Ich habe in den Niederlanden in einem Stück namens Amandla Mandela The Musical gearbeitet. lch ging nach Georgien und Atlanta mit einem Boot namens Cape Agalus 2, ich war dort als Moderatorin tätig, um mit Wissenschaftlern die Erfahrung zu lehren. Ja, ich bin von innen heraus schön, ich liebe meine Township so sehr, dass ich mich geweigert habe, bei einer Gelegenheit im Ausland zu arbeiten, weil ich wusste wie sehr ich zu Hause gebraucht wurde. Zuhause zu sein fühlt sich so gut an, es ist zwar nicht leicht, hier zu sein und nicht im Ausland, aber hier werde ich von meinem Mann unterstützt, während ich diese ehrenamtlichen Tätigkeiten ausübe. Ich weiß, dass eines Tages all meine harten Arbeit belohnt wird und alle meine Träume erfüllt werden. Es ist nicht leicht 1.700 Rand an Gebühren für die Vorschule meiner zwei Kindern zu bezahlen. Einige Monate sind die schlimmsten, deshalb habe ich meine Mutter und Freunde um Hilfe gebeten aber ich weiß, dass dies eine vorübergehende Phase ist.
Und eine andere Sache ist, dass ich letztes Jahr in Camps Bay einen Film namens “The Zulu” mit Foris gedreht habe. Matsekes Familie macht seine Projekte, um der Gesellschaft zu helfen.
Ich habe an viele Filme und viele Theateraufführungen mitgewirkt, bis ich beschloss meinen Schwerpunkt auf mein eigenes Projekt zu legen, das Isibane se Afrika ist mehr als alles andere, was ich brauchte. Um den Chor wachsen zu lassen glaube ich das nicht nur Geld, welches enorm helfen kann, sondern auch Ressourcen wie Computer, Bücher, Smartphones und Wissen helfen. Und vor allem wollte ich, dass alle meine Mitglieder die Liebe erfahren und sich gegenseitig als Familie behandeln können.

Lutho

Eines der ältesten Chormitglieder
Hallo, mein Name ist Lutho, ich wohne in einem Township namens Khayelitsha. Ich bin eines der ältesten Mitglieder dieses Chores isabane se Afrika. Ich habe mit zehn Jahren angefangen zu singen und da habe ich entdeckt, dass ich in vielerlei Hinsicht und in vielen Dingen talentiert bin. Im Chor bin ich Sopranistin und Schlagzeugerin. Ich bin bei meinem Vater aufgewachsen und kenne meine Mutter nicht. Ich bin bei meinem Vater und seiner Frau geblieben, die mich nicht als ihr eigenes Kind akzeptierte. Sie misshandelte mich und beschimpfte mich wegen meiner Mutter, die ich nie kannte. Ich beendete meine 12. Klasse, aber wegen der fehlenden Unterstützung von Seiten meines Vaters, setzte ich meine Studien nicht fort. Aber eines Tages würde ich wirklich gerne Schönheitstherapeutin werden, weil ich es liebe, Dinge mit meinen Händen zu tun. Ich danke Ihnen.

Sisa

Chor Tänzer
Hallo, mein Name ist Sisa. Ich wohne in Khayelitsha mit meinen Eltern und zwei Schwestern und drei Nichten. Ich bin Mitglied, ich bin der beste Tänzer in Isibane se Afrika. Ich bin seit 2014 bis heute Mitglied von Isibane se Afrika. Im Haus meiner Mutter trage ich große Verantwortung. Meine Mutter arbeitet nicht, sie verkauft nur handgemachten Schmuck und Süßigkeiten. Die Leute haben jetzt beschlossen, die Kabel und Drähte zum Bahnhof zu kappen, damit die Züge nicht fahren, sie arbeitet jetzt nicht, so dass es für mich schwer ist, meine Mutter zu unterstützen, ich bin die einzige Person, die im Haus meiner Mutter arbeitet. Ich bekomme ein Gehalt vom Chor, damit ich Lebensmittel für meine Mutter kaufen und meine Familie unterstützen kann. Meine älteste Schwester hatte beschlossen, auch zu Isibane se Afrika zu kommen, aber sie trinkt zu viel und gibt ihr Geld nur für Alkohol aus und kümmert sich nicht um sich selbst. Sie nimmt zwar HIV-Pillen, aber sie kümmert sich jetzt nicht mehr um sich selbst, so dass ich die einzige Person bin, die im Haus Verantwortung übernimmt. Das fühlt sich also nicht gut an, dazu bin ich nicht in der Lage. Und ich brauche einfach Hilfe, um mehr Geld zu bekommen, um meine Mutter zu unterstützen. Und ich brauche meine eigene Wohnung, damit ich mich frei fühlen kann.

Zizipho

Chor Mitglied
Hallo, mein Name ist Zizipho Bilikwana, ich lebe mit meinen Großeltern in Khayelitsha. Ich kann Andisiwe Gaqa nicht genug dafür danken, dass Sie mich als Lesbe akzeptiert hat, was in meiner Gemeinde, in der die Menschen sehr homophob und rückständig sind, eine sehr seltene Sache ist. Ich fühle mich in deren Nähe überhaupt nicht sicher, trotzdem bin ich stolz darauf, wer ich bin und ich bereue nichts, weshalb ich mich dafür verbürge, dass die Menschen für ihrer wahren Identität leben.Nun, ich habe eine Immatrikulationsbescheinigung, die dort seit 2018 aus Geldmangel liegt, mein Wunsch ist es, meine Studien weiterzuführen…..alles dank an Andisiwe, die mir klar gemacht hat, dass es für mich nicht zu spät ist, weiter zu studieren.